Stefan Potschaski –
Ihr Bürgermeister für Regenstauf

Darum bin ich der Richtige:

Durch meine langjährige, politische Erfahrung auf allen kommunalpolitischen Ebenen, als Bezirksrat, Kreisrat und Marktrat in Regenstauf, besitze ich einen sehr guten Überblick über die sozialen und wirtschaftlichen Probleme in Regenstauf und der Region – auch über den Tellerrand hinaus!

Zudem verfüge ich über ein hervorragendes politisches Netzwerk, dass es mir möglich macht, Kontakt zu den richtigen Entscheidern aufzubauen, Projekte voranzubringen und Probleme zu lösen.

Zu meiner Person

Ich bin in Ramspau aufgewachsen und wohne mit meiner Familie in Regenstauf. Daher kenne und liebe ich unsere Gegend ganz besonders!

Nach Abitur, Bundeswehr und einer Ausbilung als Industriekaufmann habe ich viel Berufserfahrung in unterschiedlichen Unternehmen gesammelt und mir ein hervorragendes Netzwerk aufgebaut.
Zudem habe ich zwei wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge abgeschlossen (Dipl.-Betriebswirt (FH): Hochschule Deggendorf, Master Wirtschaftspädagogik Universität Bamberg).

Inzwischen arbeite ich als Berufsschullehrer für wirtschaftliche Fächer, Deutsch und Sozialkunde.

Das bin ich im Privatleben

Als Leidenschaftlicher „Papa“ und Familienmensch ist mir das Wohl und die Zukunft unserer Kinder natürlich besonders wichtig!
Mit meiner Familie liebe ich Ausflüge in die Natur, reise sehr gerne und wenn es die Zeit erlaubt, powere ich mich beim Sport im Fitnessstudio so richtig aus.

Das Wahlprogramm für Regenstauf

Unsere Zukunftsvision für Regenstauf:
– Keine überteuerten Bauprojekte -> Investitionen mit Maß und Ziel
– Keine Kinder in Containern -> Kinderbetreuung muss vorausschauend geplant werden
– Keine Abhängung ländlicher Gebiete -> Schnelles Internet für alle Ortsteile
– Keine Politik vorbei am Bürger -> Politik muss transparent sein 
– Einsatz nachwachsender Rohstoffe und regenerativer Energien für ökologische und nachhaltige Bauprojekte 
– Bürgerinnen und Bürger stärker in politische Entscheidungsprozesse einbinden
– Einführung von Nachtbussen von und nach Regensburg
– Stärkung des Ehrenamtes durch gezielte Förderung von Vereinen, Hilfsorganisationen und Kirchen
– Kindgerechte Gestaltung von Spielplätzen
– Bauland für junge Familien
– Flexibilisierung der Hortbetreuungszeiten
– Aufrechterhaltung von Citybus und Bürgerbus
– Marktverwaltung personell entlasten
– Ausbau digitaler Prozesse im Rathaus
– Umsetzung der Barrierefreiheit im öffentlichen Raum
– Entwicklung bedarfsgerechter Wohnformen im Alter
– Schaffung von Hundespielwiesen
– Verbesserung der innerörtlichen Parkmöglichkeiten

Offen für eine neue Generation Regenstauf – offen für einen neuen Stil im Rathaus